Nach der OP und/oder Chemo und Bestrahlung beschäftigt man sich mit vielen Gedanken ...


Bericht "Ich wollte stärker sein als die Krankheit":

http://www.volksfreund.de/nachrichten/region/trier/Heute-in-der-Trierer-Zeitung-Ich-wollte-staerker-sein-als-die-Krankheit;art754,4179649


Es vergeht eine Zeit, man sucht nach neuen Wegen, die Krankheit und das ganze Drumherum mit den Nebenwirkungen und Begleiterscheinungen zu überwinden ... ganz besonders das auf und ab der Psyche. Das Drachenbootpaddeln ist eine ganz besondere Sportart, das Paddeln im Drachenboot ist eine einzigartige Erfahrung! Komm' zu uns, tanke Kraft zum Glücklichsein, spüre das Leben und folge unserem Schlachtruf: "Enter the dragon".  

 

Die Bewegung Pinkpaddler ist zurückzuführen auf die Studien* des kanadischen Sport-mediziners Dr. Don McKenzie im Jahre 1996. Diese haben gezeigt, dass sich beispielsweise dank spezieller Trainingsprogramme im Drachenboot Lymphödeme verringern. (*Die Studie ist u.a. nachzulesen unter Google: Dr. Don McKenzie, Who we are, History) 

 

Das Training der Pinkpaddler basiert auf einem schonenden Bewegungsablauf für den gesamten Körper. Hier geht es rein um die Bewegung, nicht um Kraft und Leistung! Die Pinkpaddler Trier werden von einer betroffenen und erfahrenen Drachenbootpaddlerin ehrenamtlich betreut. Sie weiß aus eigener Erfahrung wo der "Schuh drückt", kennt die Sorgen und Ängste nur zu gut und möchte die positiven Erfahrungen gerne weitergeben. Nur Mut! ... wir sitzen alle in einem Boot. 

 

Pinkpaddler - diese Initiative soll auch in Trier und Umgebung Fuß fassen und Frauen sowie Männer, die an Brustkrebs erkrankt waren oder sind, Mut machen und helfen. Das Paddeln und das Erleben von Gemeinschaft tun Körper, Geist und Seele gut. 


Trau Dich ... Du bist nicht alleine !!!
Enter the Dragon - werde ein(e) PinkpaddlerIn ...

und spüre die Gemeinschaft und Lebensfreude


Du möchtest das Paddeln nicht alleine ausprobieren und lieber zusammen mit einer Freundin/einem Freund oder mit einem Angehörgen testen? Kein Problem. Wir freuen uns über jede Paddelunterstützung! 

 

 


 

 

 

 

 

040123